________________________

Persönlichkeitsanalyse
Anwendung
______________________

NEU
Ein kostenloser Coaching-Impuls

______________________

Online-Coaching
______________________

Betriebscoach
ing
_______________________

Über mich
_______________________

Motivation für mein Wirken
______________________

Presse
______________________

Links
______________________


Kontakt
Impressum

______________________

HOME
_________________________

 

 

  

XING-Coach-Profil
Linkedin-Profil
Google Plus Profil
 


Meine Motivation für mein Wirken in dieser Zeit:

Wir erleben weltweit eine sehr intensive und fordernde, aber auch sehr spannende und machtvolle Zeit der Auseinandersetzung, die geprägt ist von Unordnung, Chaos, Turbulenzen, Unruhe, Orientierungslosigkeit und Polarität. Unsere geistige Haltung und unser Denken haben Fehlentwicklungen in unserer Gesellschaft verursacht, wie zum Beispiel die permanente Beschleunigung in den Arbeitsabläufen, die ständige Erreichbarkeit, die Reizüberflutung, der Zwang zum Perfektionismus, überhöhte Ideale, die Illusion eines grenzenlosen Wachstums, die fehlgeleitete Werteorientierung an Gewinn und Profit sowie die Überbewertung des Bruttoinlandsprodukts. Dieses Denken ignoriert dabei die tatsächlichen Bedürfnisse der Menschen vollkommen. Die technologische Entwicklung ist mit der Digitalisierung 4.0 mit einer enormen Geschwindigkeit von statten gegangen, sodass nun die menschliche Entwicklung, das menschliche Bewusstsein stark hinter her hinkt. Menschen haben Angst vor der Zukunft, um ihre eigene Existenz, fühlen sich durch die Reizüberflutung immer mehr überfordert und bedroht oder bedrängt durch äußere negative Ereignisse. Sie fühlen sich immer mehr kontrolliert, unfrei und fremdbestimmt durch politische, gesellschaftliche, wirtschaftliche, gesundheitspolitische oder andere Systeme. Damit Menschen nicht völlig in der Außenwelt untergehen, sich als macht- und hilflose Opfer fühlen, sich nicht in Süchte oder ins Burnout, Depression & Co flüchten, braucht es einen RESET-Knopf. Was macht man bei einem Computer, wenn gar nichts mehr geht? Man drückt den RESET-Knopf, um den Computer wieder neu hochzufahren. Also macht es auch bei uns Menschen Sinn, immer wieder mal den RESET-Knopf zu drücken. Wenn dies nicht freiwillig und sanft geschieht, dann gibt einem das Leben schon mitunter auf eine meist nicht so sanfte Tour Nachhilfeunterricht in Form von Konflikten, Trennungen, Scheidungen, Krisen, Verlusten oder schweren Krankheiten.

Was an der Oberfläche und im Großen wie eine Wirtschaftskrise aussieht, ist in Wahrheit ein großer gesellschaftlicher Transformationsprozess – eine tiefgreifende Systemkrise und eine Krise des Funktionierens. Was einmal richtig war, ist jetzt falsch. In einer immer komplexer und vernetzter werdenden Welt sind Systemkrisen nicht mehr mit einfachen, herkömmlichen und alt bekannten Mitteln zu lösen. Ich bin davon überzeugt, dass wir uns in einer Bewusstseinskrise, in einer der größten Transformation, die es je in der Geschichte gab, befinden und letztendlich Geburtswehen von einer Alten Welt des 20. Jahrhunderts in eine Neue Welt des 21. Jahrhunderts, in der fast alles anders sein wird als bisher. Diese Transformation wird entweder mit schweren Geburtskomplikationen verbunden sein, wenn wir an herkömmlichen Denkweisen festhalten oder sanft und weitgehend komplikationslos ablaufen, wenn wir uns auf ein neues Weltverständnis einlassen und auf die daraus entstehenden neuen Methoden und Tools umsteigen.

Jedes Zeitalter hat seine eigene Denkweise, Lehrmeinung, Wertvorstellung, Menschenbild und Weltanschauung. Es geht darum, ein neues Welt- und Menschenbild zu entwickeln, dass besser geeignet ist, um mit den derzeitigen und zukünftigen Herausforderungen umgehen zu können. Wenn wir die Herausforderungen der jeweiligen Zeit meistern wollen, dann werden wir uns als Menschen selbst und unser Bewusstsein verändern müssen.

Die Entwicklungsstufen des menschlichen Bewusstseins: HIER

Wir bewegen uns langsam in das integrale Paradigma hinein. Diese Stufe korrespondiert mit der Ebene der „Selbstverwirklichung“ im Model der Bedürfnispyramide von Abraham Maslow. Es geht hier um die tiefe Sehnsucht nach Ganzheit, das Ablegen von Masken, die Überwindung der Identifikation mit dem Ego, um die Frage, wer wir sind, worin unsere Berufung liegt und was der Sinn im Leben sein könnte. Beurteilung wird gegen Mitgefühl und Wertschätzung eingetauscht. Es findet ein Wandel vom Paradigma des Mangels zu einem auf Stärken basierten Paradigmas statt.

Die Aufgaben in der integralen Zeit

  • Schaffung einer Potenzialentfaltungskultur

  • Schaffung einer fehlerfreundlichen Unternehmenskultur

  • Schaffung einer Feedbackkultur

  • Schaffung eines wertschätzenden und respektvollen Miteinanders

  • Schaffung einer neuen Kultur von Achtsamkeit und Bewusstheit

Neue Schlüsselkompetenzen

  • Die Bereitschaft zur Selbstreflexion/Innenschau

  • Flexibilität und Anpassungsfähigkeit

  • Entwicklung und Stärkung von Resilienz

  • Kreatives Denken und innovatives Handeln

  • Soziale und emotionale Intelligenz

  • Achtsamkeit

  • Spirituelle Kompetenz

Mein Beitrag

Entsprechend dem universalen und geistigen "Gesetz der Entsprechung" (wie innen - so außen, wie außen - so innen, wie oben - so unten, wie unten - so oben, wie im Großen - so im Kleinen) wirken die Geschehnisse in der Außenwelt nun auch auf unsere Innenwelt und umgekehrt. Deshalb fühlen sich viele Menschen dazu berufen und aufgefordert, eine Haltung einzunehmen, sich auszudrücken und dementsprechend in ihrem Bereich zu wirken.

So sehe ich meine Aufgabe als Coach darin, einen Raum der Stille zu schaffen, in dem ein Innehalten, Durchatmen, Entspannen, Besinnen und ein völlig wertfreies Reflektieren wieder möglich ist. Erst dann ist eine bewusste und nachhaltige Transformation möglich. Ich sehe meine Aufgabe darin, Menschen angstfrei in die Neue Zeit zu begleiten. Menschen dort abzuholen, wo sie stehen und sie sanft wieder auf ihren eigenen Weg zurückzuholen, ist eine wertvolle, sinnvolle und erfüllende Tätigkeit für mich.

Ich sehe mich als Impulsgeberin, Geburtshelferin, Türöffnerin, Ermöglicherin und Brückenbauerin in die Neue Zeit.

Ich freue mich, wenn ich Sie und Ihre Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen als "Betriebscoach" unterstützen darf!
Ihr
Bewusstseinscoach

 

 

                              

Wer nach außen schaut, träumt. Wer nach innen blickt, erwacht."
(Carl Gustav Jung)